Unsere Spezial Sommerprogramme

Guilliermo902.jpg

Verbringen Sie die Sommermonate auf Kuba - der ganz besondere Sommerurlaub, auf ganz besondere Art, an herrlichen Stränden, in tropischen Mittelgebirgen und  prachtkolonialen Städten, mit Kultur und vielen Geschichten an…

Kuba Go !!!

Cubana004.jpg

Kuba Go !!! - Du kombinierst selbst abhängig von Deinem Geldbeutel und Deinen Reiseteilnehmern  Reist Du allein oder seid Ihr zu zweit, empfiehlt sich das Reisen mit dem Viazul Bus.…

Strandheader14.jpg Strandheader43.jpg Strandheader26.jpg Strand.jpg Strandbild95.jpg Unterwasser9203.jpg
IndenWolken-01.jpg Tanz92.jpg Cuba905.jpg Strandheader30.jpg MalerischesKuba01.jpg Kuba42.jpg Cuba903.jpg Landschaft093.jpg Strandheader47.jpg Kuba46.jpg Kubamenschen92.jpg Habana803.jpg
Facebook Google plus Blogger Twitter YouTube Linkedin

 Reisen Weltweit: 

Bali Maske~1.jpg
IMG_1031.jpg
Chichen Itza 200x150.jpg

Playa Esmeralda

Die Strände der Playa Esmeralda an der Nordostküste gehören zu den malerischsten der Karibik; von türkisfarbenem Wasser, warm und ruhig durch den natürlichen Schutz der umlagernden Korallenriffe, sind sie eine ausgezeichnete Wahl zu einem erfolgreichen Strandurlaub auf Kuba. Die Strandbuchten sind umgeben von dichter Vegetation, deren intensives Grün einen fabellosen Kontrast zum dem weiß-goldenen Ton des Sandes und dem Türkisblau des Meeres bildet.

Diese Traumregion hat besonders viel zu bieten...

Überblick

Playa Esmeralda - Guardalavaca

Die Strände von Guardalavaca, die Playa Esmeralda und Playa Pesquero gehören zu den Paradiesen Cubas. Es wird berichtet, dass schon Christopher Columbus bei seiner ersten Sicht dieser Küste ausrief: “Nie sahen meine Augen einen schöneren und paradiesischeren Fleck als diesen”. Eine Reihe von ausgezeichneten 3,4 und 5 Sterne Hotels sind an diesem schönen Küstenstreifen vor wenigen Jahren erst gebaut und andere neu renoviert worden.

Die Playa Esmeralda liegt ca. 60 km von Holguin entfernt an der östlichen Nordküste Kubas. Feinweiße Strände laden hier entspannt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. 

Die Nordostprovinz Holguín stellt einen der legendenreichsten Schauplätze der kubanischen Geschichte dar. Hier in Bariay war es, wo 1492 der Admiral Christoph Kolumbus landete und fasziniert war von der Schönheit der Insel. Das ist auch der Platz wo der große Admiral, geblendet von ihrem Zauber, ausrief: “... das ist das schönste Land, das Menschenaugen je erblickt haben”.

Holguín befindet sich im Nordosten Kubas, zwischen den Provinzen Las Tunas (im Westen) und Guantánamo (im Osten). Im Süden grenzt es an Granma und Santiago de Cuba und im Norden an den Atlantischen Ozean.

Reisedetails

Anreise                                                                                                  

Die Insel kann International z.Zt. direkt aus Mailand und Rom mit den Fluggesellschaften „Lauda Air und Blue Panorama“ an verschiedenen Wochentagen angeflogen werden. Aus Deutschland fliegt man am besten mit CONDOR oder LTU/AIR BERLIN nach Havanna.
Es besteht auch die Möglichkeit international mit Condor von FRA nach Holguin zu fliegen.
Für Playa Esmeralda zu empfehlen: Hinflug nach Havanna und Rückflug ab Holguin. Ein Gabelflug von Condor wird empfohlen.

Weitere Möglichkeit der Anreise: Die Playa Esmeralda erreicht man entweder direkt mit einem Landtransfer von Havanna/Varadero (ca.600 Km), oder mit unserem Drive Cuba-Programm, einer individuellen Rundreise mit Mietauto und gibt das Auto in Playa Esmeralda ab, oder vom ca.1 Stunde entfernten Flughafen Holguin, wohin es Direktverbindungen aus Deutschland mit der Fluglinie CONDOR gibt.

guama schatzsee

Die Strandregion in der Provinz Holguin

Die Provinz Holguín nimmt eine Fläche von 9.300,46 Quadratkilometer ein und wird von über einer Million Menschen bewohnt, von denen mehr als 50 Prozent in Städten leben. Entlang der über 40 Kilometer langen paradiesischen Küste findet man auf dem nördlichen Küstenstreifen von Holguín 41 Strände, von denen Guardalavaca und Playa Esmeralda die bevorzugtesten sind.
Die Strände von Guardalavaca, die Playa Esmeralda und Playa Pesquero gehören zu den Paradiesen Cubas. Es wird berichtet, das schon Christopher Columbus bei seiner ersten Sicht dieser Küste ausrief: “Nie sahen meine Augen einen schöneren und paradiesischeren Fleck als diesen”. Eine Reihe von ausgezeichneten 3,4 und 5 Sterne Hotels sind an diesem schönen Küstenstreifen vor wenigen Jahren erst gebaut und andere neu renoviert worden.

Die Provinzhauptstadt Holguín

Die Hauptstadt Holguins, die auch Stadt der Parks genannt wird, wurde 1720 gegründet und zeigt einen starken spanischen Einfluss. Die gradlinige Straßenführung galt seinerzeit als neuartig. Sie machte über ihre Hauptverkehrsadern Maceo und Libertad die Einbindung einer beachtlichen Anzahl von Parks und Plätzen möglich, die noch heute ihre Würde von damals bewahren.

Es ist eine Stadt regen kulturellen Treibens, an die zwei außergewöhnlich populäre Figuren erinnern: El Guayabero und der Esel von Mayabe.
Erreichbar ist Holguin mit regelmässigen internationalen und inländischen Flügen über den nahen Flughafen „Frank País“. Auf dem Seeweg kommt man über den internationalen Jachthafen „Puerto de Vita“ in die Provinz. Aus anderen Regionen des Landes hat man Zugang über die Zentralstraße und teilweise mit dem Zug.

In der Stadt Holguín findet man ein umfangreiches Unterhaltungsangebot. Sei es die Kolonialstadt Holguin zu Fuß zu entdecken oder mit einer Pferdekutschenfahrt zu erforschen, oder abends das „Casa de la Musica/Trova“ mit Livemusik zu besuchen, die Erlebnisbegeisterung für diesen interessanten Ort kennt keine Grenzen. Holguín hat auch ein interessantes Netz an privaten und staatlichen Restaurants und viele sind spezialisiert auf eine besondere traditionelle kubanische Küche.

Die Provinz Holguin

Viele Stätten von historischem, kulturellem, anthropologischem, landschaftlichem und touristischem Interesse hält diese faszinierende Ostregion Kubas bereit.
Anderseits bewahrt die Stadt Holguin große Schätze aus Kubas Vergangenheit auf und verfügt über ein Kulturzentrum, reich an Traditionen und Geschichte.
Hohe Tropengebirge, fruchtbare Ebenen und paradiesische Strände feinen Sandes wechseln sich in der Landschaft der Provinz Holguin ab und sind von einzigartiger Schönheit anzusehen.

Ausflugsmöglichkeiten

Ein Ausflug in die Küstenstadt Gibara ist besonders zu empfehlen, wenn man sich für die Kultur der Ureinwohner in Banes interessiert. Man findet hier eine der größten archäologischen Ausgrabungsstätten des Landes. Auf mehr als 22 km² holten Wissenschaftler hier unzählige Fragmente und Überreste aus dem Boden, die den Ureinwohnern Kubas zugeschrieben werden („Chorro de Maita“).

Auch Ausflüge in die umgebenden Tropenwälder Holguins oder nach Pinares de Mayarí zu wandern sind besonders für Naturfreunde sehr zu empfehlen. Im Nordosten von Holguín befindet sich das Cayo Saetía, ein echtes Naturdenkmal, das mit zwölf völlig unberührten Stränden versehen ist, während im Südwesten der Stadt, in Pinares de Mayarí, der Nationalpark La Mensura einen beeindruckenden Kontrast zwischen tropischer Bergvegetation und dichten Pinienwäldern enthüllt.

Ein absolutes Muss ist es den Zauber der Bucht von Naranjo zu entdecken und das dortige Delphinarium zu besuchen. Vor allem für Familien mit Kindern ist dies eine lohnende Abwechslung mit aufregenden und lustigen Delfinvorführungen. Ein weiteres besonders schönes Ziel ist ein Ausflug in die jungfräuliche Natur von Cayo Saetía mit weiten leeren Paradiesstränden und einem Park mit seltenen Tieren aus aller Welt.

Banes, die archäologische Hauptstadt Kubas, die so genannte Villa Blanca de Gibara und selbst die Provinzhauptstadt Holguín sind Standorte, welche die touristischen Kostbarkeiten der Region hervorheben. Sie bewahrt heute noch den Zauber, der vor über einem halben Jahrtausend dem „Gran Almirante de la Mar Océana“ (Großer Admiral des Ozeans) derart Erstaunen und Bewunderung entlockte.

Einen klaren Beweis des spanischen Einflusses im Territorium Holguín liefert eine ihrer am stärksten verwurzelten Feierlichkeiten: die Maiwallfahrten. Sie finden jährlich vom 3. bis 4. Mai statt und bestehen in einer Pilgerfahrt zum Loma de la Cruz in der Provinzhauptstadt Holguin. Die Feierlichkeiten klingen mit einem animierten Volksfest und dem Hissen einer Fahne mit dem Stadtsymbol aus,, die Axt von Holguín. 

Tauchen und Schnorcheln 

Das Diving Center SEA LOVERS befindet sich direkt am feinsandigen Strand von Playa Esmeralda unterhalb der Sol Club Hotel-Anlagen, Rio de Luna und Rio de Mares.

Hotels Playa Esmeralda

An der Playa Esmeralda sind auf einer Anhöhe die Sol Club Hotel-Anlagen Rio de Luna und Rio de Mares angesiedelt. Dieser Ort heißt auch ESTERO CIEGO und nicht irrtümlicherweise Guardalavaca, was mehrere Kilometer weiter östlich entfernt ist. In einer weiteren Entfernung davon befindet sich das berühmte 5* Hotel Paradisus de Oro.

Leistungen & Preis

Playa Esmeralda 

Ein Aufenthalt in Playa Esmeralda läßt sich auch besonders gut mit einer individuellen Kuba-Rundreise kombinieren!! Fragen Sie uns nach unseren Reisevorschlägen! Preise auf Anfrage.

Angebot: 

Aufenthalt: 2 Wochen (ohne Atlantikflug)

Preisangebot: DZ ab 1042,00 Euro

Programmleistung: 

Transfer: Flughafen-Hotel

Unterkunft: 
Havanna, Doppelzimmer, Ü/F Hotel 4*, 3 Nächte
Hotel Sol Rio de Luna y Mares 4*, Doppelzimmer, AI , 11 Nächte

EZ-Zuschlag: ab 89,00 Euro

Weitere Inselpakete auf Anfrage! Änderungen im Programm, Hotelunterkunft + Preis vorbehalten!

Weitere Infos zu diesem Reiseangebot finden Sie unter www.cuba-diving.de

Hotel

Hotelunterbringung Playa Esmeralda

Sol Club Hotel-Anlagen Rio de Luna und Rio de Mares (4 Sterne): 

Diese All-inclusive-Anlage, bei der das Sol Rio de Luna und Sol Rio de Mares zusammen geschlossen wurden, liegt an der Playa Esmeralda in Holguin, im Osten von Kuba inmitten einer herrlichen und weitläufigen Gartenanlage im Parque Maritimo Bahia de Naranjo.

Zimmer: 
464 Zimmer: 446 Doppelzimmer, 6 Junior Suiten mit Meerblick (60 m2) und 12 Suiten mit herrlichem Blick (80 m2)
alle Zimmer mit Terrasse / Balkon, komplett ausgestattetem Bad, Klimaanlage, Sat-TV, Direktwahltelefon, Fön, CD Spieler, Bügeleisen und –brett, Minibar, Safe

Freizeitangebote: 
2 Pools mit Liegen, Sonnenschirmen und Handtuchservice
Veranstaltungsprogramm tagsüber mit Bogenschiessen, Aqua-Aerobic, Darts, Tanz- und Spanischstunden, Öko-Touren, Badminton, Minigolf, Fahrrädern, Reiten, etc.
Mini Club und Spielplatz
Nicht motorisierte Wassersportarten: Windsurfen, Segeln, Kayak, Schnorcheln
Tauchschule in der Nähe
2 Tennisplätze
Fitness Center, Sauna und Massagen
Golf-Trainingsplatz
Live-Shows am Abend
Strand-Diskothek

Hotel Paradisus de Oro (5 Sterne): 

Das elegante Paradisus Río de Oro All Inclusive Resort befindet sich am Strand von Esmeralda, 5 km von Guardalavaca in der Provinz Holguín im Nordosten von Kuba entfernt. Es liegt im Herzen des Naturparks Bahía Naranjo, 56 km von der Provinzhauptstadt und 72 km vom Internationalen Flughafen entfernt. Das Hotel ist nur für Erwachsene!
Zimmer: 
- 250 Junior Suiten und 42 Deluxe Junior Suiten mit zwei Queensize-Betten oder einem Kingsize-Bett, Lounge und Balkon/Terrasse mit Blick auf den tropischen Garten
- 6 Suiten mit 90 m2, Kingsize-Bett, Lounge, 2 Bäder und grosser Balkon/Terrasse mit Blick auf den tropischen Garten
- 2 Garden Villas mit mehr als 300 m2, Kingsize-Bett, Lounge, Bad mit Whirlpool und separatem WC, privater Garten mit Pool und Sauna, Frühstücksbereich, Balkon/Terrasse mit Meerblick und Butlerservice, Bad mit Fön, Bademantel, Pflegeprodukten und Telefon
Standardausstattung: Klimaanlage, Sat-TV, Telefon (nicht inbegriffen), CD Spieler, Bügeleisen und -brett, Minibar, Safe, 24-Stunden Zimmerservice

Freizeitangebote: 
Pool
Unterhaltungsprogramm tagsüber und abends
Internationales Tauchzentrum
Schnorchelausrüstung
Windsurfen
Segelschule
Katamaran
Beachvolleyball
Tretboote
3 Tennisplätze
Reiten
Fitness- und Wellness-Center mit Sauna und Massagen

Alle Melia Hotels haben bei der Verpflegung das All-Inclusive Paket.

Weitere Infos zu den Melia Hotels

Playa Giron

Flug

Direktflüge mit CONDOR nach Kuba

 DIREKTFLÜGE


Laufend Last Minute Flüge und günstige Flugangebote bei CONDOR. Einfach Abflughafen, Zielort, die Reisedauer und Wunschreisezeitraum eingeben ....auf "Finden" klicken und schon haben Sie Ihre Kubadirektflüge! Soll es vielleicht Comfort Class sein? Für einen Gabel-Flug nach Kuba (z.B. Havanna - Holguin) geben Sie als Zielort (...Nach... ) nur "Kuba" ein und Ihre Reisedaten. 
 
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Charterflug-Angebote nach Kuba und Weltweit!

  CHARTERFLÜGE
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Linienflüge und sonstige Flugangebote

 LINIENFLÜGE

Hinweise

Unser Tipp: Wir empfehlen in dieser Region einen Mietwagen, denn so können Sie tolle Ausflüge auf eigene Faust unternehmen!

Reiseanfrage

Wassersport

Tauchen Playa Esmeralda

Das Diving Center SEA LOVERS befindet sich direkt am feinsandigen Strand von Playa Esmeralda unterhalb der Sol Club Hotel-Anlagen, Rio de Luna und Rio de Mares. Dieser Ort heißt auch ESTERO CIEGO und nicht irrtümlicherweise Guardalavaca, was mehrere Kilometer weit entfernt ist.

Die Tauchbasis ist mit 400 m2 großzügig angelegt und im tropisch karibischen Baustil in Einklang mit der unberührten Natur errichtet worden. Es verfügt über einen Schulungsraum mit audiovisueller Schulungstechnik für viele Sprachen, ein Tauchbasenbüro, Reparaturwerkstatt, Kompressorraum mit 4 Kompressoren (Bauer und Coltri) , 40 Komplettausrüstungen der MarkeTusa, Sherwood und Scubapro, 80 Stahl- und Aluminium-Pressluftflaschen, gute Sauerstoff- und Sicherheits-Ausrüstungen. 24 Stunden medizinischer Dienst und per Hubschrauber ist die nächste Dekkammer in Kürze erreichbar. Zu empfehlen ist ein INT-Adapter mitzunehmen. Die Tauchgründe sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Taucher geeignet.

Die Bootsausfahrten werden meist 2 x täglich direkt vom Strand aus mit kleinen Tauchbooten unternommen. Das Tauchterritorium hat hier eine Küstenlänge von ca. 18 Km. Unter Wasser ist das Meeresrelief teilweise flach und in unregelmässigen Landschaften angeordnet. Man findet aber hier auch hohe Unterwasserberge mit abgerundeten Gipfeln und interessanten Steilwänden, sowie Höhlen, kleine Täler mit karibisch bewachsenen Korallenbarrieren, meist Gorgonien, Seefächer und schwarze Korallen . Schwämme in allen karibischen Formen, Fischschwärme, große Muränen, Ammenhaie und Barrakudas, Adler- und Stachelrochen sind hier keine Seltenheit.

Weitere Infos finden Sie unter www.cuba-diving.de