Unsere Spezial Sommerprogramme

Guilliermo902.jpg

Verbringen Sie die Sommermonate auf Kuba - der ganz besondere Sommerurlaub, auf ganz besondere Art, an herrlichen Stränden, in tropischen Mittelgebirgen und  prachtkolonialen Städten, mit Kultur und vielen Geschichten an…

Kuba Go !!!

Cubana004.jpg

Kuba Go !!! - Du kombinierst selbst abhängig von Deinem Geldbeutel und Deinen Reiseteilnehmern  Reist Du allein oder seid Ihr zu zweit, empfiehlt sich das Reisen mit dem Viazul Bus.…

-®MonikaN2015_DSCF6737_PlayaHermosa_Surfen_CRI_1024x768.jpg costa rica manuel antonio pixabay costa-rica-977048_640.jpg nicaragua colonial pixabay church-545503_640.jpg nicaragua ometepe pixabay volcano-view-699917_640.jpg pixabay-keel-billed-toucan-1021048_640.jpg Pixabay-volcano-672304_640.jpg Sonnenuntergang_Elena2015_1024x768.jpg -®Monika_DSCF7167_MonteverdeCRI_1024x768.jpg
IndenWolken-01.jpg Tanz92.jpg Cuba905.jpg Strandheader30.jpg MalerischesKuba01.jpg Kuba42.jpg Cuba903.jpg Landschaft093.jpg Strandheader47.jpg Kuba46.jpg Kubamenschen92.jpg Habana803.jpg
Facebook Google plus Blogger Twitter YouTube Pinterest

 Reisen Weltweit: 

BUENOS-AIRES-caminito-351167_1280.jpg

Südamerika

IMG_1031.jpg

Indonesien

Chichen Itza 200x150.jpg

Mexiko

Mestia-2.JPG

Georgien

Bali Maske~1.jpg

Bali

Ecuador.jpg

Ecuador

Costa Rica, Nicaragua & Panama - Naturerlebnis Mittelamerika - Kleingruppe

Lernen Sie mit uns die zahlreichen Höhepunkte der drei Länder Nicaragua, Costa Rica und Panama kennen und lieben...

Große Rundreise Naturerlebnis Mittelamerika durch Nicaragua, Costa Rica und Panama...

Überblick

Große Rundreise Naturerlebnis Mittelamerika durch Nicaragua, Costa Rica und Panama

Paradiesische Flora und Fauna, herzliche Einheimische sowie atemberaubende Naturerlebnisse – 22 Tage lang tauchen Sie ein in die Lebenswelt Nicaraguas, Costa Ricas und Panamas. Während des abwechslungsreichen Programms werden Sie sowohl die karibische als auch die pazifische Küste mitsamt ihren natürlichen Gegebenheiten und Vorzügen erkunden. Dabei können Sie nach Lust und Laune aktiv werden sowie durch eine Vielzahl an Ausflügen und Unternehmungen Land und Leute näher kennenlernen. Monteverde, Granada und Bocas del Toro sind nur einige der Natur- und Kultur-Highlights dieser drei Länder. 

Reisedetails

Programmbeschreibung:                                                                                                                     

Tag 1: San José
Bienvenido! Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt Costa Ricas. Ein optionaler Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel. Nach dem Check-In haben Sie Zeit, San José schon einmal auf eigene Faust zu erkunden. Kulturell betrachtet, erscheint die Stadt aufgrund Ihrer Geschichte eher europäisch. Der europäische Einfluss macht sich beispielsweise in der Architektur von Theatern oder Museen bemerkbar. Lassen Sie das Hauptstadtflair auf sich wirken, bevor Sie zu den grünen Regenwäldern Costa Ricas aufbrechen.

Unterkunft: Boutique Hotel Casa Orquideas

Tag 2: San José – Monteverde
Sie treffen Ihren Reiseleiter um 8 Uhr im Hotel und verlassen San José. Circa drei Stunden dauert die Fahrt in den Norden des Landes. Monteverde ist mit seinen Nebelwäldern, Kaffeeplantagen und seiner Tier- und Pflanzenwelt ein Paradies für Naturliebhaber. Die freundlichen Einheimischen runden den Charme der Region ab. Die idyllische Stadt Santa Elena lädt mit ihren Restaurants und Kunsthandwerksgeschäften zum Schlendern und Erkunden ein. Der nah gelegene Regenwald wird Sie mit seiner beachtlichen Artenvielfalt beeindrucken. Dank seiner Höhenlage von circa 1440 Metern schafft der Regenwald ein Ökosystem und damit den Lebensraum für zahlreiche Arten von Säugetieren, Vögeln, Insekten und Pflanzen.

Unterkunft: Rancho Makena, Verpflegung: Frühstück

Tag 3: Monteverde
Heute haben Sie die Gelegenheit, das grüne Fleckchen Erde auf eigene Faust zu erkunden und Ausflüge ganz nach Ihrem Belieben zu unternehmen. Ihr Guide hilft Ihnen gerne bei der Beratung und Organisation verschiedener Exkursionen, wie beispielsweise Wanderungen, Canopy Tours oder Museumsbesuche.

Unterkunft: Rancho Makena, Verpflegung: Frühstück

Tag 4: Monteverde – San Juan del Sur
Sie verlassen das beeindruckende Costa Rica fürs Erste und erreichen nach circa sechs Stunden Fahrt die Küstenstadt San Juan del Sur in Nicaragua. San Juan entwickelte sich vom kleinen Fischerdorf zu einer beliebten Stranddestination für Touristen und Einheimische. Ob Playa Coco, Playa La Flor oder Playa Maderas - an den vielen Stränden und ruhigen Buchten kommen sowohl Taucher, Schnorchler und Surfer als auch Strandliebhaber auf Ihre Kosten.

Unterkunft: Hotel Colonial, Verpflegung: Frühstück

Tag 5: San Juan del Sur
Umgeben von Bergen bietet San Juan nicht nur für Wassersportler vielfältige Angebote. Rund um die Küstenstadt können Sie viele verschiedene Ausflüge unternehmen. Informieren Sie sich bei Ihrem Guide und planen Sie Ihren Tag beispielsweise mit Whale Watching, Canopy Touren, Yoga oder Reiten.

Unterkunft: Hotel Colonial, Verpflegung: Frühstück

Tag 6: San Juan del Sur
Heute haben Sie noch einen Tag zum Entspannen oder um weitere Aktivitäten zu planen. Verbringen Sie den Tag nach Ihren Vorstellungen, bevor es morgen in das kulturelle Granada geht.

Unterkunft: Hotel Colonial, Verpflegung: Frühstück

Tag 7: San Juan del Sur – Granada
Direkt an dem größten Binnensee des Landes gelegen, dem Lago Cocibolca, hat die Stadt für jeden Geschmack etwas zu bieten. Nach circa zwei Stunden Fahrt erreichen Sie Granada mit ihrer kolonialen Altstadt. Kulturbegeisterte haben dank der zahlreichen Museen und Galerien die Gelegenheit, Nicaraguas kulturelle Seite kennen zu lernen. Die vielen Hotels, Bars und Restaurants verleihen Granada ein einzigartiges Weltstadtflair. Auch für Naturliebhaber gibt es rund um Granada viel zu entdecken. Unweit der Stadt befindet sich der Vulkan Mombacho inmitten exotischer Nebelwälder. Auch ‚Las Isletas‘, ein Archipel bestehend aus über 300 kleinen Inseln, liegt ganz in der Nähe. Ein Stück weiter südlich können Sie ein weiteres Naturwunder Nicaraguas bestaunen, das Zapatera Archipélago.

Unterkunft: Hotel La Pergola, Verpflegung: Frühstück

Tag 8: Granada
Nehmen Sie heute eine der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in und um Granada wahr. Ihr Guide unterstützt Sie hierbei, falls Sie noch unschlüssig sind.

Unterkunft: Hotel La Pergola, Verpflegung: Frühstück

Tag 9: Granada – Ometepe

Es geht auf die Insel! Nach circa drei Stunden in Bus und Fähre erreichen Sie die größte Insel auf dem Lago Cocibolca, Omotepe. Der Name bedeutet „zwei Hügel“. Die Insel beherbergt zwei Vulkane, welche durch einen schmalen Landstreifen miteinander verbunden sind. Die Insel ist für Einheimische und Besucher gleichermaßen ein beliebtes Ziel. Die Vielseitigkeit von Ometepe spiegelt sich nicht nur in der Landschaft wider, welche neben den Vulkanlandschaften ebenfalls üppige Wälder sowie wunderschöne Strände zu bieten hat. Auch archäologisch betrachtet ist die Insel einen Besuch wert. Die liebenswerten Bewohner der Insel unterstreichen die Besonderheit dieser Insel.

Unterkunft: Pueblo Hotel / Homestay, Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 10: Ometepe

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Vorstellungen. Begeben Sie sich auf eine Wanderung an einem der Vulkane, erforschen Sie die archäologischen Überreste einer vergangenen Kultur oder entspannen Sie an einer der schönsten Badebuchten Ometepes, der Reserva Charco Verde. Auch auf dem Fahrrad lässt sich die Insel individuell erkunden.

Unterkunft: Pueblo Hotel / Homestay, Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 11: Ometepe – La Fortuna

Sie verlassen die Insel und auch Nicaragua und kehren zurück nach Costa Rica. Nach einer kurzen Fährfahrt begeben Sie sich mit dem Bus in den idyllischen Ort La Fortuna, welchen Sie nach circa fünf Stunden Reisezeit erreichen. Am Vulkan Arenal gelegen, gibt es auch in La Fortuna viel zu erleben. Fragen Sie Ihren Guide nach empfehlenswerten Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Örtchens. Schlendern Sie durch den kleinen Stadtkern mit Blick auf den Vulkan - es lohnt sich!

Unterkunft: Hotel San Bosco Inn, Verpflegung: Frühstück

Tag 12: La Fortuna

Wählen Sie aus einer der zahlreichen Aktivitäten der grünen Umgebung, wie Abseilen, Rafting, Wandern, Quad fahren oder einem Besuch des Refugio Caño Negro, der geschützten Heimat von Wildtieren. Auch das Baden in den heißen Quellen des Vulkans inmitten der Natur ist ein einmaliges Erlebnis.

Unterkunft: Hotel San Bosco Inn, Verpflegung: Frühstück

Tag 13: La Fortuna – Puerto Viejo de Talamanca

Willkommen an der Karibikküste Costa Ricas! Nach circa fünf Stunden gelangen Sie nach Puerto Viejo, einem kleinen Ort nahe der Grenze zu Panama. Hier erleben Sie die Afro-karibische Kultur hautnah. Das Gebiet um Puerto Viejo, Cahuita und Gandoca-Manzanillo umfasst einen einzigartigen Mix aus Stränden, Bodenschätzen und karibischem Flair. Die Korallenriffe und mehrfarbigen Strände sind nur ein paar der Highlights in dieser Gegend.
Auf dem Weg nach Puerto Viejo halten Sie in Puerto Limón und essen dort in dem Restaurant ‚The Black Star Line‘ zu Mittag. Entdecken Sie die karibische Küche – ein Mix verschiedener Kulturen. Den wohl bedeutendsten Einfluss auf die kulinarischen Zusammensetzungen haben die Afro-costa-ricanische sowie die chinesische Kultur.

Unterkunft: Escape Caribeño Bungalows, Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Tag 14: Puerto Viejo de Talamanca

Der Mix verschiedener Kulturen ist hier überall erkennbar – ob in der Küche, der Musik oder den traditionellen Festen. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung beim Wandern, Fahrradfahren, Canopy, Reiten oder Tauchen. Die Indianerreservate Kekoldi und Bribri oder das Jaguar Rescue Center sind ebenfalls einen Besuch wert.

Unterkunft: Escape Caribeño Bungalows, Verpflegung: Frühstück

Tag 15: Puerto Viejo de Talamanca - Bocas del Toro

Ein weiteres Strandparadies erwartet Sie: das beeindruckende Archipel Bocas del Toro in Panama! Diesen erreichen Sie mit dem Bus nach circa drei Stunden. Der Grenzübergang ist dabei ein Abenteuer für sich. Das Archipel mit seinen vielzähligen natürlichen Inseln beherbergt einen Traumstrand nach dem anderen. Sie bestechen durch Ihre Verlassenheit und unberührte Vegetation.

Unterkunft: Hotel Bocas Town, Verpflegung: Frühstück

Tag 16: Bocas del Toro

Nutzen Sie die Gelegenheit und erkunden Sie einige der atemberaubenden Inseln von Bocas del Toro. Hier besteht nahezu überall die Möglichkeit zum Tauchen oder Schnorcheln. Genießen Sie auch hier das karibische Flair und lassen Sie sich von der Musik und den Menschen mitreißen.

Unterkunft: Hotel Bocas Town, Verpflegung: Frühstück

Tag 17: Bocas del Toro - Boquete

Sie verlassen das Inselparadies und fahren ein Stück weiter in das Landesinnere Panamas. Nach circa vier Stunden Fahrt erreichen Sie die Stadt Boquete. Neben dem Tourismus besteht ihr Hauptwirtschaftszweig aus der Landwirtschaft, insbesondere dem Anbau von Kaffeebohnen. Boquete ist bekannt als ‘Tal der Blumen‘. Sie hat einige Gebirgsketten, die eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt und die Regenwälder mit dem Nachbarland Costa Rica gemein. Dennoch zeigt sich die Umgebung Boquetes von Touristen unberührter dank ihres geringeren Bekanntheitsgrades.

Unterkunft: Hotel Refugio de Montaña, Verpflegung: Frühstück

Tag 18: Boquete

Berühmt ist Boquete, wie bereits erwähnt, für den ausgezeichneten Kaffee und die Reichhaltigkeit an Blumen. Zwei Festivals zelebrieren dies im Januar und März jeden Jahres. An den fruchtbaren Hängen des Vulkans Baru, Panamas höchsten Punkt, wachsen die begehrten Kaffeebohnen heran. Von der Spitze des Vulkans zeigen sich der pazifische Ozean und das karibische Meer in voller Pracht. Aktivliebhaber haben in Boquete eine breitgefächerte Auswahl an Unternehmungen, wie rafting, zip lining, Jeeptouren, wandern durch den Nebelwald, reiten oder klettern.

Unterkunft: Hotel Refugio de Montaña, Verpflegung: Frühstück

Tag 19: Boquete - Manuel Antonio

Heute verlassen Sie Panama und fahren an die Strände der Pazifikküste Costa Ricas. Nach circa fünf Stunden erreichen Sie Quepos. Die kleine Hafenstadt ist ein beliebter und weltweit bekannter Ort zum Sportfischen. In Quepos bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Ausgehen. Genießen Sie die Atmosphäre in einem der hübschen Restaurants oder Bars der Stadt und freuen Sie sich auf die letzte Station Ihrer Mittelamerikarundreise: Manuel Antonio!

Unterkunft Hotel California, Verpflegung: Frühstück

 

Tag 20: Manuel Antonio

Manuel Antonio ist einer der meistbesuchten und zugleich der kleinste Nationalpark Costa Ricas. Während Ihrer vierstündigen Tour wandern Sie durch den artenreichen Regenwald, dessen Pfade Sie zu einer Traumkulisse an der Pazifikküste bringen – weiße Sandstrände und kristallklares Wasser. Mit etwas Glück treffen Sie während der Wanderung auf eines der Faultiere, welche von den Bäumen hängen. Bestaunen Sie das bunte Treiben der Äffchen und Waschbären an den atemberaubenden Stränden des Parks, während Sie dort entspannen.

Unterkunft Hotel California, Verpflegung: Frühstück 

Tag 21: Manuel Antonio - San Jose
Früh morgens begeben Sie sich auf die dreistündige Fahrt zurück in die Hauptstadt San José, um den Tag hier noch genießen zu können und die vielfältige Rundreise Revue passieren zu lassen. Ergattern Sie landestypische Souvenirs auf den Märkten und schlendern Sie ein letztes Mal durch das Treiben der Stadt.

Unterkunft: Boutique Hotel Casa Orqudeas

Tag 22: San Jose
Heute verabschieden Sie sich vom einzigartigen Flair Mittelamerikas. Ein optionaler Transfer bringt Sie zum Flughafen von San José. Wenn Sie sich noch nicht von dem bunten und gastfreundlichen Land verabschieden möchten, verlängern Sie Ihren Aufenthalt um einige Nächte, welche Sie über uns buchen können. Wir hoffen, Sie haben während Ihrer Rundreise eine wundervolle und erinnerungsträchtige Zeit inmitten von üppiger Natur und Abenteuern verbracht!

Ende der Rundreise

Bemerkung: Ausflüge und Programmfolgen unterliegen auch den Wetterbedingungen und der noch möglichen Tagessicht, sowie unvorhersehbaren wechselnden technischen Bedingungen und können dadurch kurzfristig ausfallen oder von der Reiseleitung geändert werden.

Änderungen und Fehler im Gesamtprogramm, im Reiseangebot, Nachbesserung bei starken unvorhergesehenen Euro/Dollar-Schwankungen, Hotelunterkunft und Preis vorbehalten! 

Leistungen & Preis

Costa Rica, Nicaragua & Panama - Naturerlebnis Mittelamerika 

Kleingruppenreise 

22 Tage

Termine und Preise: 

26.11.2016   2.290 €
18.12.2016   2.640 €
15.01.2017   2.290 €
19.02.2017   2.290 €
19.03.2017   2.290 €
16.04.2017   2.290 €
14.05.2017   2.290 €
11.06.2017   2.290 € (ausgebucht)
09.07.2017   2.290 €
20.08.2017   2.290 €
17.09.2017   2.290 €
15.10.2017   2.290 €

Einzelzimmerzuschlag: 770 €


Im Preis enthalten:
• 19 Hotelübernachtungen inklusive Frühstück
• 2 Übernachtungen im Homestay Pueblo Hotel auf Ometepe
• 1 Mittagessen, 2 Abendessen
• Transfers im klimatisierten Kleinbus und öffentlichen Bus
• Fährticket San Jorge - Moyogalpa - San Jorge
• Fährticket Almirante - Isla Colon, Bocas del Toro - Almirante
• Deutsch-/Englisch sprechende Reiseleitung sowie lokale Guides
• Geführte Tour durch den National Park Manuel Antonio
• Unterstützung bei den Grenzübergängen

Nicht im Preis eingeschlossen sind:
• Flug ab/an Deutschland (Preise auf Anfrage)
• Optionale Leistungen
• Trinkgelder
• fakultative Ausflüge
• Einreise- und Ausreisesteuer 
• Reiseversicherung
• Transfer IN/OUT

Anmerkungen:
• Sollten die von uns ausgeschriebenen Hotels ausgebucht sein, behalten wir uns das Recht vor, Sie in gleichwertigen Hotels unterzubringen.

Transfer IN/OUT optional:
• Flughafen San José – Hotel San José
ONE WAY Preis pro Person in Verbindung mit der Rundreise: 25 Euro

• Hotel San José – Flughafen San José
ONE WAY Preis pro Person in Verbindung mit der Rundreise: 25 Euro

Bemerkung: Änderungen in allen Programmen vorbehalten. Ausflüge und Programmfolgen unterliegen auch den Wetterbedingungen und der noch möglichen Tagessicht, sowie unvorhersehbaren wechselnden technischen Bedingungen und können dadurch kurzfristig ausfallen oder geändert werden. Wir bitten dafür um Verständnis.

Änderungen und Fehler im Gesamtprogramm, Reise-Angebot, Hotelunterkunft und Preis vorbehalten!

Reiseleitung:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Deutschkenntnisse der Reiseleiter variieren können. Speziell in der Hauptsaison (November-April) ist die Nachfrage nach deutschsprachigen Reiseleitern sehr hoch. Es kann daher auch vorkommen, dass Reiseleiter nur Deutschkenntnisse haben, die Sprache aber nicht fließend sprechen. Generell sind aber ihre Englischkenntnisse immer sehr gut und es sollte zu keinen Verständigungsschwierigkeiten kommen.

Generelle Infos und Programmänderungen:
Bitte beachten Sie, dass Sehenswürdigkeiten, gastronomische Einrichtungen u.a. kurzfristig und ohne Vorankündigung schließen können. In solchen Fällen wird im Rahmen der Möglichkeiten vor Ort versucht, ein gleichwertiges Ersatzangebot zu finden.

Änderungen, Irrtümer, Übermittlungs- oder Tippfehler vorbehalten.
Maßgeblich für unsere Angebote sind unsere Ausschreibungen, Bestätigungen und Reisebedingungen. 

Hotel

Alle Hotelübernachtungen und Unterkünfte wie im Programm der Rundreise ausgeschrieben.

1./2. Tag: Boutique Hotel Casa Orquideas. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

3./4. Tag: Rancho Makena. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV 

5./6./7. Tag: Hotel Colonial. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

8./9. Tag: Hotel La Pergola. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

10./11. Tag: Pueblo Hotel / Homestay. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

12./13. Tag: Hotel San Bosco Inn. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

14./15. Tag: Escape Caribeño Bungalows. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

16./17. Tag: Hotel Bocas Town. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV

18./19. Tag: Hotel Refugio de Montaña. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV.

20./21. Tag: Hotel California. Standardzimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC, TV. 

 

Flug

Direktflüge mit CONDOR nach Kuba

 DIREKTFLÜGE


Laufend Last Minute Flüge und günstige Flugangebote bei CONDOR. Einfach Abflughafen, Zielort, die Reisedauer und Wunschreisezeitraum eingeben ....auf "Finden" klicken und schon haben Sie Ihre Kubadirektflüge! Soll es vielleicht Comfort Class sein? Für einen Gabel-Flug nach Kuba (z.B. Havanna - Holguin) geben Sie als Zielort (...Nach... ) nur "Kuba" ein und Ihre Reisedaten. 
 
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Charterflug-Angebote nach Kuba und Weltweit!

  CHARTERFLÜGE
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Linienflüge und sonstige Flugangebote

 LINIENFLÜGE

Hinweise

Unser Tipp: Bitte festes Schuhwerk für die Ausflüge und Badezeug mitnehmen. 

Reiseanfrage

Wassersport

Es besteht die Möglichkeit im Anschluss zu Ihrer Rundreise Baden oder Tauchen zu gehen. Sprechen Sie uns einfach frühzeitig darauf an, dass Sie Baden, Schnorcheln oder Tauchen möchten.

Weitere Infos finden Sie unter www.cuba-diving.de